Auto Salon Genf – Geneva International Motor Show

Auto Salon Genf

Der 88. Internationale Automobil-Salon – die Geneva International Motor Show – öffnet vom 8. bis 18. März dem breiten Publikum ihre Pforten. Bereits im Vorfeld  ist die der Auto Salon in Genf das größte Ereignis für Vertreter der Automobilindustrie und prestigeträchtige Botschafter der Marken.  Mehr als 110 Welt- und Europa Premieren wurden angekündigt: Eine Zahl, die letztlich sicherlich noch übertroffen wird.

Der Auto-Salon von Genf konnte seit seiner Eröffnung im Jahre 1905 nicht nur immer wieder die wichtigsten Weltpremieren zeigen, sondern durfte seit den 20er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts auch jedes Jahr die schönsten, aussergewöhnlichsten und interessantesten Designstudien und Concept Cars präsentieren. Im Zusammenhang mit dieser Tradition steht auch die heuer von #GIMS organisierte Sonderausstellung „Le Retour du Futur“: Sie ist ein Rückblick auf ganz besondere Designpremieren am Genfer Salon. Es werden auch automobilgeschichtliche Zusammenhänge erklärt – und was daraus entstanden ist.

Das Publikum findet den neuen Stand von Aston Martin jetzt in Halle 2, umgeben von zahlreichen Herstellern exklusiver Kleinserien, die zum ersten Mal an der Messe teilnehmen. In Halle 6 wechselte Citroën zu Peugeot, Jaguar und Land Rover wanderten auf größeren Flächen auf die andere Hallenseite. Zum vierten Mal in Folge finden die Besucher die Sonderausstellung TAG Heuer in der Halle 3. Sie illustriert die Partnerschaften des Schweizer Uhrmachers im Rennsport, insbesondere in der Formel 1- und Formel-E und wird von den Besuchern für ihre Rennsimulatoren geschätzt.

Das Bundesamt für Energie (BFE), wird als Presenting Partner des Automobilsalons mit der Werbekampagne co2tieferlegen und der App Salon Car Collector zur unterhaltsamen Entdeckung der energieeffizienten Autos in der Ausstellung einladen. Dabei gibt es ein energieeffizientes Auto zu gewinnen.

Der Auto Salon Genf heißt die Besucher während 11 Tagen wochentags von 10  bis  20 Uhr und an den Wochenenden von 9 – 19 Uhr willkommen.

Car of the Year 2018

Volvo XC40
Car Of The Year Volvo XC40

Die internationale Auszeichnung Car of the Year gilt als renommiertester und begehrtester Autopreis der Welt. Der Jury gehören derzeit 60 Journalisten aus 23 europäischen Ländern an.  Ins Leben gerufen wurde Car of the Year von europäischen Zeitschriften aus sieben Ländern: Deutschland (STERN), Frankreich (L’Automobile Magazine), Großbritannien (Autocar), Holland (Autovisie), Italien (Auto), Schweden (Vi Bilägare) und Spanien (Autopista).

Sieger des Car of the Year-Awards 2018 ist der Volvo XC40. Die entscheidende Stimmabgabe wurde live auf dem Genfer Autosalon vor internationalen Pressevertretern ausgezählt. Der Sieger Volvo XC40 konnte in intensiven Testfahrten überzeugen und setzte sich im Finale um den renommierten und begehrten Autopreis gegen sechs Mitstreiter durch. In die Finalisten-Auswahl geschafft hatten es in diesem Jahr: Alfa Romeo Stelvio, Audi A8, BMW 5er, Citroën C3 Aircross, Kia Stinger, Seat Ibiza, Volvo XC40. Entscheidende Kriterien für den Titel sind neben Innovation und Sicherheit auch Design und PreisLeistungsverhältnis.
Über „Car of the Year“:

Anreise zur Automesse in Genf

Zahlreiche Extrazüge fahren täglich nach und ab Genf-Flughafen und bringen die Besucher stressfrei an den Genfer Salon. Kombi-Tickets der SBB ermöglichen die Anfahrt und den Automesse Eintritt zu ermässigten Preisen. Die Busse der öffentlichen Verkehrsmittel Genf (TPG – Linie 5) bringen die Besucher vom Stadtzentrum und vom Flughafen direkt vor die Eingangstür.

Wer sich für die Anreise zur Automesse mit dem Auto entscheidet, wird von der Genfer Strassenpolizei im Realtime-Verfahren in eines der 12 Parkhäuser und -Areale im nahen Umkreis der Palexpo-Hallen gelotst. Dort stehen wochentags rund 5.600 Parkplätze und an den Wochenenden 10.000 Plätze zur Verfügung. Pendelbusse sorgen für die direkte Verbindung zwischen den Aussenparkings und dem Haupteingang des Genfer Salons.

Photo credit: © gims.swiss

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Vienna Autoshow – Österreichs größte Automesse Die Vienna Autoshow 2018 präsentiert vom 11. bis 14. Jänner 2018 jeweils eine Welt und eine Europa sowie mehr als 30 Österreich-Premieren aus Österreich in der Messe Wien. 40 Marken zeigen rund 400 Modelle, darunter den Citroen C4 Cactus, Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio. Ein besonderes Leistungs-, Speed- und Luxus-Highlight ist der Bugatti Chiron, ...